Platz 1 der Kundengewinnung: Neue Kunden durch Promotion-Stände

Nachdem wir letzte Woche unsere Top 5 Methoden der Kundengewinnung vorgestellt haben, gehen wir jetzt ein bisschen mehr ins Detail dieser fünf Punkte. Das Ziel ist es dir genau zu zeigen wie wir neue Kunden gewinnen, sodass du diese Methoden für dich umsetzen kannst.

Das gleiche Thema findest Du auch in unserem Podcast Fair Radio. Immer gut für unterwegs und bei müden Augen. Höre es dir an…

Vielleicht fragst du dich wieso wir das tun, denn das könnte unsere eigene Konkurrenz stärken. Das hat drei Gründe.
Erstens, es gibt so viele gute Dienstleitungen und Produkte aber die Menschen, auf die diese passen, wissen davon nichts. Zweitens, Konkurrenz belebt und gutes Marketing in einer Branche vergrößert den Kuchen, weil mehr qualitative Interessenten sich eine objektive Meinung bilden können. Drittens, wir wollen dir die Möglichkeit geben selbst zu entscheiden, ob du mit uns erfolgreich sein willst, weil dir unsere Methoden zusprechen.

Hier gehen wir näher auf unseren Platz 1 der Kundengewinnung ein:

Promotion-Stände

Gerade diese Methode ist von Branche zu Branche unterschiedlich und eventuell manchmal auch nicht angemessen. In anderen Fällen hat man vielleicht nur noch nicht daran gedacht.

Bei Promotion-Ständen kannst du leicht sehr viele Menschen ansprechen und dich und deine Firma vorstellen. So sammelst du in einer kurzen Zeit eine große Menge an Interessenten, die du anrufen kannst. Innerhalb von 4 Stunden sind so bis zu 15 Nummern und mehr möglich. Dadurch, dass der erste Kontakt und das erste Gespräch bereits am Stand stattgefunden haben, sind die Quoten diese Kontakte als neue Kunden zu gewinnen hoch. Bei uns gewinnen viele Berater allein dadurch alle ihre Kunden.

Vorbereitung
Grundlegend ist die Anschaffung eines professionellen Promotion-Standes mit deinem Logo nötig. Dieser kostet in einfacher Ausfertigung zwischen 400€ und 1.000€. Ratsam wäre es auch, diesen von einem professionellen Designer designen zu lassen, sodass er auch gut aussieht. Dafür gibt es auch Webseiten, bei denen du dieses Projekt ausschreiben kannst und mehrere Designer geben ein Angebot ab. Davon wählst du einfach das passendste aus. Eine sehr kostengünstige Variante. Bei uns hat jeder, der an einem Stand steht, das gleiche T-Shirt mit unserem Logo an. Das wirkt professionell und man erkennt sofort das Unternehmen.

Vor jedem Stand musst du dir eine gute Location aussuchen. Unserer Erfahrung nach eignen sich hoch frequentierte Einkaufszentren dafür. Vor allem samstags sind viele Menschen dort unterwegs, wodurch der Stand effizienter wird. Die Kosten für die Miete der Standfläche ist unterschiedlich. Bei uns betragen diese zwischen 100€ und 400€ pro Tag.

Es lohnt sich also, sich mit Partnern zusammenzuschließen. So fallen die Kosten geringer aus und es stehen mehr Leute an einem Stand. Es sollten mindestens immer drei Personen anwesend sein. Bei uns geben wir die Möglichkeit, dass wir als Firma alles organisieren und unsere Berater für die Teilnahme an einem Stand lediglich eine kleine Pauschale zahlen. Vielleicht ist dieser Ansatz auch für dich interessant.

Während der Promotion
Das wichtigste ist, dass du aktiv auf Menschen zu gehst und nicht wartest, bis diese dich ansprechen. Am besten du überlegst dir davor schon eine Taktik. Wir z.B. zaubern Kindern mit Luftballons ein Lächeln ins Gesicht und fragen daraufhin die Eltern, ob wir ihnen kurz erzählen dürften, wer wir sind und was wir machen. Fast niemand lehnt dies ab.

Innerhalb von ein bis zwei Minuten ist alles oberflächlich erklärt. Dann fragen wir, ob wir den Interessenten in den nächsten Tagen dazu unverbindlich anrufen dürften. Falls nein, ist das vollkommen in Ordnung und es gibt etwas kleines Süßes (z.B. Lolli). Falls ja, nehmen wir die wichtigen Daten auf und lassen die Erlaubnis zur Kontaktierung unterschreiben. Dann gibt es auch etwas Süßes und einen Flyer oder eine Visitenkarte in die Hand. Da kann man sich sehr viel einfallen lassen. Kreativität zahlt sich aus. Einfach alles mit Spaß sehen, immer nett bleiben und wirklich jeden ansprechen.

Nach der Promotion
Ein Kontakt, der seine Nummer angegeben hat, ist im Normalfall interessiert. Daher sollte er schnell, also innerhalb von 2 Tagen angerufen werden. Bei diesem Telefonat wird im Grunde nur das am Promotion-Stand gesagte wiederholt und ein Termin vereinbart. Von da an heißt es lediglich mit dem Produkt oder der Dienstleistung, aber vor allem mit dir als Person zu überzeugen.

Es ist normal, dass man viele Kontakte vorerst nicht erreicht. Manchmal dauert es einen Tag, mal zwei Wochen, mal 2 Monate. Es ist auch schon vorgekommen, dass irgendwann diese uns nach einem Monat angerufen haben, weil wir sie nicht erreichen konnten. Wichtig ist, dass man niemanden bei Nicht-Erreichen abschreibt und es immer wieder versucht, zu verschiedenen Tageszeiten.

Bis nächste Woche mit unserem Platz 2 der Kundengewinnung, wie immer Mittwoch um 18.00 Uhr.

Kevin Liebholz & das eFairSorger-Team

 

Das gleiche Thema findest Du auch in unserem Podcast Fair Radio. Immer gut für unterwegs und bei müden Augen. Höre es dir an…

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*